Edit Diskussion History Attachments

Was Gehört Ins LarpWiki/Diskussion


Also, ich halte auch zehn Seiten für eine Landesvorstellung innerhalb des Wikis für viel zuviel. Es sollte aus der Präsenz hervorgehen, ob welche Orga das Land bespielt, welcher Spielstil und Fantasygrad dort gespielt wird, Mitgliedschaft in Kampagnen und wo man mehr Infos findet, also der Link zur Homepage. Das LARP-Wiki ist kein Ersatz für eine Homepage oder die Pflege der eigenen Homepage. OpaTobi, 28.04.05

  • Wieso nicht? Solange das anständig strukturiert ist - kein Problem. Traffic und Webspace haben wir (ich) genug. Und evtl. stolpert ja der eine oder andere so über das LarpWiki. Falls man dann irgendwann mal eine eigene Netzpräsenz bezieht, hat man immerhin schon Startinhalte. --TilmannHolst, 28.04.2005

    • Weil es eigentlich die wenigsten LARPwikibesucher oder Larpwikibewohner in einer solchen Breite interessiert. Meiner Meinung nach sollte sich der Umfang eines Beitrags an einem Lexikon-Artikel orientieren, oder an dem Umfang eines Wikipedia-Eintrags über ein Reallandes. -OpaTobi, am gleichen Tage

      • In einem Wiki steht der Inhalt, der seine Benutzer interessiert. (habe ich so hier so (oder ähnlich) irgendwo mal geschrieben), bzw. alles, was für Larper interessant sein könnte, wird hier zusammengetragen. (aus WerbeMail). Das LarpWiki ist meiner Meinung nach kein Lexikon. --TilmannHolst, 28.04.2005

:::: Dafür gibt es dann bald das LARPWikipedia. ;) --CarstenThurau, selber Tag

:::: Das nennt sich btw. LarpGlossar ;-)

::::: Kein Lexikon, aber auch kein Schuttabladeplatz. Hier muss nicht jeder Mist drinstehen und nicht jeder Metzel-NSC aus der dritten Schlachtreihe links braucht hier seine eigene Seite. Ich sehe das ganz genauso wie OpaTobi. Wer entscheidet, was rein oder nicht rein soll? Es ist ein Wiki! ;) Section31, same day

:::::: Eine Schuttabladeplatz will ich hier auch nicht sehen. Was aber eine gewisse Schöpfunghöhe erreicht darf hier ruhig rein. Finde ich. Wer sowas entscheidet? Mh. Niemand. Eigentlich. Ich kann euch nur sagen, was ich auf jeden Fall rauswerfe: Spam, grob Unferiges, strafrechtlich Relevantes, Dinge die den guten Geschmack verletzen. Aber was hierher gehört ist Sache der LarpWikiBewohner. Ich denke zusätzlicher Inhalt - und sei es zu noch kleinen Themen oder Gruppen - tut uns nicht weh. Natürlich gehören Nieschen-Inhalte auch dorthin - und eben nicht auf die Startseite. --TilmannHolst, 28.04.2005

::::::: Solange aus neuen Seiten auch für Interessierte -gerade Neulinge & Anfänger- etwas "herauszuholen" ist, gehört es m. E. n. schon hierher, auch wenn durch "Eigenwerbung" diverser LarpLänder neue Spieler gewonnen werden. Was nicht gefällt oder unfertig ist, kann & wird ja durch die LarpWikiBewohner verbessert. --Einhard, 05.10.2005

:::::::: Das glaubst du doch selbst nicht. Es gibt hier soviele Baustellen, die brach liegen, wo sich keine Sau drum kümmert. Anstatt ständig neue zu eröffnen, würde ich im Sinne der QualitätsOffensive ja erstmal die bestehenden beseitigen. Davon abgesehen sollte man eine Grenze ziehen zwischen allgemeinem Inhalt und speziellem Inhalt, der auf Länder- bzw. Gruppenseiten gehört. Der Übergang ist zwar fließend, aber das LarpWiki soll IMHO nicht zum "großdeutschen" Wiki werden, wo ALLES (inkl. aller Details zu allen Ländern) drinsteht. -- Section31, 05.10.2005

::::::::: Wenn schon jedes Nischengenre hier behandelt wird, sehe ich keinen Grund nicht auch jeden Hintergrund breit auszuwalzen. Wenn das ganze eben unter einem Unterpunkt gesammelt wird kann es doch nur nutzen wenn man mal eben im Larpwiki einen Hintergrund nachschlagen kann. Ich hab mich grad vor zwei Wochen totgescuht nach Infos über Lork. Das Land gibts nciht mehr, die Seite ist weg, der Hintergrund verloren. Von daher ist es mehr als Sinnvoll im Larpwiki ebenfalls Infos zu haben. AndrejPfeifferPerkuhn

  • Ich galube an das GUTE im Larper, ergo auch im LWB. Außerdem bin ich nach längerer Abszinenz endlich @home online und will mich manchem selbst annehemn... ;O) --Einhard, 27.02.2006

--Dafür. Ich hatte auch schon mal daran gedacht, [http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Was_Wikipedia_nicht_ist sowas] für das LarpWiki anzulegen, war aber bislang uninspiriert. --RalfHüls, Gleicher Tag

  • Statt Loseblattsammlung benutze ich auch gerne den Vergleich mit einer Zeitschrift, bzw. einer entsprechenden Sammlung.

    Zum Unterschied zur Wikipedia: Ziel der Wikipedia ist es, eine freie Enzyklopädie zu schaffen. Die Wiki-Technik ist dabei nur ein Werkzeug. Und es gibt sogar Äusserungen von Jimmy Wales, dass das Wiki in Wikipedia keine heilige Kuh sei, sondern auch durch etwas anderes ersetzet werden kann. Hier im LarpWiki ging es mir darum, etwas mit der Wiki-Technik für das Larp zu machen. Zum Selbstverständnis kann ich nur sagen: Das LarpWiki ist, was wir draus machen. Und dabei müssen wir uns nicht an bekannten Größen (z.B. Lexikon, Blog oder WWW) orientieren. Das LarpWiki ist für mich ein Ding, dass ich über die letzten Jahre interessiert beobachtet habe. Ich hatte (und habe) keine Ahnung wohin die Reise geht. Und ich will mich da auch nicht festlegen - oder anderen etwas vorschreiben. --Tilmann Holst, 01.04.2006

    Mir gefällt die aktuelle Definition und ich frage mich: besteht wirklich der Bedarf daran, hier strenger zu unterteilen bzw. weitere Regeln zu schaffen? Auf LarpWiki, WasIstEinWiki und eben Was Gehört ins LarpWiki ist m. M. n. alles dazu gesagt, was für den Inhalt relevant ist. Natürlich kann ein Vergleich mit der Wikipedia den ein oder anderen zu falschen Vorstellungen verleiten, aber andererseits empfinde ich ihn als gar nicht mal so falsch. Auch hier geht es darum, Wissen zu vermitteln, unterstützt durch eigene Erfahrungen, Vorstellungen und Idealbilder und von vielen Seiten (sprich Bewohnern und Gästen) kritisch betrachtet. --Einhard 02.04.2006


Was Gehört Ins LarpWiki