Edit Diskussion History Attachments

SchwertGehänge

Schwertgehänge

Nachdem unter SchwertScheiden aufgeführt ist, wie man diese baut, kommt nun die Fortführung: Die Tragweise der Scheide.

Man kann natürlich eine simple Schlaufe an der Scheide befestigen, aber schöner wäre es mit einer guten Aufhängung (am besten mit einem eigenen Schwertgurt zusätzlich zum Leibgurt). Der Nachteil der Schlaufe ist, dass die Waffe dann senkrecht an der Seite runterhängt, dabei oft im Weg baumelt und auch nicht so gut zu ziehen ist. Besser ist es, wenn die Scheide in einem Winkel hängt, so dass der Griff leicht nach vorne weist.

Möglichkeiten, dies zu erreichen, gibt es viele.
Die einfachste wäre, die Scheide an zwei unterschiedlich langen Lederriemen aufzuhängen, wie im nachfolgenden Bild:

http://www.dimom.de/bilder/misc/schwertgehaenge1.jpg

Die meiner Meinung nach schönere Variante ist allerdings die folgende:

http://www.dimom.de/bilder/misc/schwertgehaenge2.jpg

Hier sieht man auch gleich das wichtigste Prinzip: Das Schwert gehört an einen eigenen Gürtel und nicht an den Leibgurt. So kann man nämlich auch die Waffe samt Gurt einfach abnehmen und muss nicht erst die Scheide ausfädeln oder das Schwert aus dieser herausziehen.

--DimoM 28.12.03

Dabei muss man nicht unbedingt einen Hüftgurt bauen, der Schultergurt ist ebenso praktisch - und in entsprechender Ausführung auch ein hübscherer Anblick. --TilmannHolst, 03.01.2004

Die zweite Variante baumelt weniger beim Gehen/Rennen, ist dafür weniger bequem, um sich zu setzen. Dann muss der Gurt abgenommen werden (mindestens bei Bänken). Die Aufhängmethode (also Variante 1) findet man auch beim Reitersäbel. Da wird jedoch die eine Aufhängung nur mit einem Haken an der Schwertscheide befestigt. Wenn der Reiter auf seinem Pferd sitzt, löst er diese Aufhängung und somit ist der Säbel nicht mehr im Weg. --Yaslaw, 30.06.2005

Verschiedene Bauanleitungen für Schwertgehänge vom Naumburger Typ:

SchwertgehaengeArwainsAnleitung

das mittelalterboard: Schwertgurt1250

Englisch/Illustriert

Historiavivens1300


Zurück zu LarpWaffen


Kategorie/Bastelanleitung