Edit Diskussion History Attachments

SüdlandeKampagne

Südlandkampagne

Die Südlande - wir stellen uns vor

Erste Gespräche und Vermittlungen gab es im November 2000 und nach anderthalb Jahren wurde das erste diplomatische Con "Conventus Apud Nakres" von den Atakanies, Augsburg mit Erfolg durchgeführt. Über 10 Ländereien haben sich schon in den Südlanden niedergelassen und auch einige Kolonien aus den Mittellanden wollen sich an diesem noch sehr jungem Live Rollenspielprojekt beteiligen. Bemerkenswert sind vor allem die konstruktiven Gespräche bei den den einzelnen Out Time Treffen, welche anfangs zusammen mit Bayernlarp durchgeführt wurden. Dies wird in Zukunft getrennt, um Missverständnissen vorzubeugen.

Die Südlande bieten vor allem bayerischen Live Rollenspiel Orgas die Möglichkeit ihre Ländereien auf einer Karte zu veröffentlichen und am Kampagnenspiel aktiv teilzunehmen. Aber auch Larp Orgas aus anderen Teilen Deutschlands, Österreichs etc. sind gerne willkommen, denn die Südlande haben einen entscheidenden Vorteil:

In kleinem, aber feinen Kreis ist es möglich, Dinge wie ein gemeinsame Richtlinien, ein realistisches Handelssystem und Kampagnenspiel einfliessen zu lassen, welche noch dichteres Live Rollenspiel ermöglichen.

Ein Einstieg mit einem eigenem Land ist jederzeit nach Rückspache möglich.

Die Südlande treffen sich einmal im Jahr und unterhalten eine Mailingliste und ein gemeinsames Forum. Die Koordiantion obliegt einem dreiköpfigen Team, dass 2006 aus Michael Treskon, Sabine Rösner und Michael Erle Höppner besteht.

Zahlreiche Cons gehen stark auf den Südlande-Hintergrund ein, darunter vor allem die Turney der Südlande, die von der Delos-Orga und einer weiteren Länderorga im jährlichen Wechsel veranstaltet wird, oder der Konventus der Südlande, dessen Leitung ebenfalls jährlich wechselt.

Die Südlande verfügen über eine eigene Währung, von der jedes Jahr bis zu 10.000 Münzen geprägt werden.

http://www.suedlande.de


zurück zu LarpKampagnen

zurück zu LarpLänder


Kategorie/Kampagne