Edit Diskussion History Attachments

Charaktertipps/Wikinger

Der Wikinger

  • Wikinger - enzyklopädische Definition

  • Viele Tipps zur Wikingerdarstellung gibts auch auf den Internetseiten des Großen Heeres. Hier haben sich ca. 150 Liverollenspielwikinger zusammengeschlossen.

  • Der Wikinger gehört z.T. zu den stigmatisierten Rollen

  • Auf folgendem link werden viele Fragen über das Leben der Wikinger beantwortet. Die gegebenen Antworten und die vorhandenen Texte sind gut recherchiert und mit Quellenangaben versehen. Text auf Englisch...Viking-Answer-Lady

Ausrüstung

  • möglich wären z.B.: zweihändige Dänenaxt, einhändige Axt, Speer, Bogen, Wurfbeile(Franziska), Wurfspeere.
    • Es darf auch ein Langschwert sein, das dann aber passend verziert sein sollte - und der Wiking sollte dann entweder von vornehmer Abkunft (wohlhabend) sein oder eine hübsche Geschichte erzählen können, wie er das Schwert von einem Vorbesitzer erbeutet hat) - OpaTobi, 10.09.04 Man sollte nicht vergessen, dass historisch gesehen die Hauptwaffe der Wikinger der Speer war, die zweitmeistbenutzte Waffe der Bogen. Nach Überlieferungen waren die Wikinger die besten Bogenschützen ihrer Zeit (vielleicht abgesehen von den Sarazenen) - Hildolfur 29.01.05

  • Sax (Kurzschwert ohne Parierstange, einem Bowiemesser ähnlich)
  • robuste Kleidung (Tunika/Wams, Umhang/Mantel), am besten aus Leinen oder Wolle. Kann auch gerne etwas bunter sein. GewandungsVerzierungen mit Borte (am besten brettchengewebt) sind auch gerne gesehen

  • Beinwickel - das sind 5 m lange Bänder, die um die Unterschenkel gewickelt werden, um die Hose vor Dornen etc. zu schützen. Macht optisch viel her für wenig Geld und bringt tatsächlich auch im Unterholz was.
  • Pluderhose oder Hose- keine Lederhose! Am besten eine weite Stoffhose mit Beinwickeln.

  • Wikingerhelm (der "runde NasalHelm" mit dem Nasenschutz, oder mit sog. Brille)

  • Kettenhemd ist okay (bitte zuerst den Helm)
  • Rundschild mit Schildbuckel

Ratsames

  • Am besten, man liest sich gründlich zu dem Thema ein (Google) und verinnerlicht sich, dass Wikinger nicht nur "grobe Klötze" und "Hau-Beppos" waren, sondern ebenfalls gute Händler, geschickte Handwerker und hervorragende Seefahrer. Das bereichert das Spiel und hilft bei der Erschaffung eines facettenreichen Charakters und dessen Geschichte.
  • Ebenfalls von Vorteil ist es, wenn man sich mit der nordischen Götterwelt, den Sagen, Mythen und Legenden auseinandersetzt. So lassen sich zum Beispiel Dinge, die einem auf einem Spiel oftmals über den Weg laufen wie z.B. Elfen, Zwerge, Riesen, Magie im Allgemeinen etc., gut integrieren, wenn man versucht, seinen Charakter zumindest "halb- historisch" aufzubauen und verhindert Konflike zwischen der "Halbhistorie" und der reellen Geschichte. Gute Interpretation ist schon die halbe Miete ...
    • Die Edda enthält das sogenannte "ältere Sittengedicht" - eine wahre Fundgrube für weises Benehmen eines Nordmanns, sozusagen ein Nordmann-Knigge. Sollte man meiner Meinung nach unbedingt gelesen haben! --OpaTobi, 10.09.04

  • Wie sprechen Nordleute / wider den Larpslang: NordleuteSprachtipps

  • Sucht euch einen nordischen Namen, z.B. hier: Nordische Namen Das Schema ist "MännlicherVorname NameDesVaters+son" bzw. "WeiblicherVorname NameDesVaters+dottir", also "Hildolfr Fjoreson" oder "Svanja Hallgerdsdottir". Nehmt keine Namen historisch berühmter Wikinger ("Leif Erickson"), und keine lateinischen Namen ("Leif Magnusson"). Allgemein kommt mir "Leif" ziemlich abgenutzt vor - Hildolfur 29.1.05

  • Ein paar weitere Namen (inklusive Bedeutung) gibt es hier.

Das lass sein

  • Übermäßiger Alkoholkonsum. Trinken ja, saufen nein. Man muss sich nicht volllaufen lassen, um dem Bild eines Wikingers zu entsprechen. Das Image von Wikingercharakteren ist mancherorts leider nicht besonders gut und Besäufnisse tragen in keinster Weise dazu bei, das Bild, das leider in manchen Köpfen vorherrscht zu verbessern. Gutes Spiel hingegen schon ...
  • Versuche nicht sofort eine eigene Gruppe von Wikingern aus dem Boden zu stampfen, weil du etwas sein willst. Schau dir erst einmal an, ob dir Wikingercharaktere liegen und ob du Spaß daran hast, einen solchen zu spielen. Spiele fair und gut und Mitspieler finden sich von alleine zum Aufbau einer Gruppe. Das gilt übrigens nicht nur für Wikingergruppen, sondern allgemein. Sinnlose Rekrutierungen bringen nichts.
  • Eindeutige oder zweideutige Symbole, die in eine politisch rechte Ecke weisen könnten, insbesondere die nach !StGB verbotenen Hakenkreuze/Swastiken, "Wolfsangeln" etc! Vgl. Verwenden_von_Kennzeichen_verfassungswidriger_Organisationen

  • Nimm Abstand von historischen Feindbildern und starte deinen Charakter ohne eben solche. Wenn du wirklich der Meinung sein solltest, du brauchst Feinde, dann such dir solche auf einem Spiel und zwar so, dass dein Gegenüber gerne dein Feind ist und es ihm Spaß macht, deiner zu sein.
  • Odin/Thor-Rufe im Minutentakt. Die Darstellung des nordischen Pantheon ist super, aber das dauernde Gebrülle der Götternamen ist eher albern (Und es gibt weitaus mehr Götter bei den Nordmännern als die beiden erwähnten!).
    • Beachte auch, dass ein Wikinger nicht zwingend dem nordischen Pantheon folgen muss. Island z.B. wurde 999 per Beschluss des Allthing christlich, Norwegen wurde um 1000 bekehrt. Die Offenheit neuem (auch neuen Glauben) gegenüber ist wikingertypisch! -OpaTobi, 10.09.04

  • Hörnerhelme. Die kommen nur in schlechten Filmen mit Lee Majors und bei Hägar vor.
    • Oder bei prunkvollen Zeremonien. Einhard, 10.02.2004

      Selbst das ist historisch zweifelhaft. OpaTobi, 05.01.05

      • Dasselbe gilt übrigens für Trinkhörner. Die tauchen auch nur sehr selten auf, und wenn, dann sind sie meist prunkvoll verziert. -- Seegras, 24.08.2004
      Etwas erweitert von Tobias Gruchot, 11.02.2004

Literatur


Siehe auch: Ausrüstung/Gewandung/Beispiele/Wikinger, Charakterwaffen


Zurück zu Charaktertipps

Weiter zu WikingerKolumne


Kategorie/Charaktertipps