Edit Diskussion History Attachments

NasalHelm

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/98/KHM_Wien_A_41_-_Moravian_nasal_helmet,_11th_century.jpg/163px-KHM_Wien_A_41_-_Moravian_nasal_helmet,_11th_century.jpg

Der Nasalhelm

Der Nasalhelm, auch Normannenhelm genannt, ist einer der vebreitesten Helme im deutschen Larp und ist nach seinem Nasenschutz, dem Nasal, benannt. Es gibt sehr ähnliche Modelle die als SpangenHelm gelten da hier die Kalotte aus mehreren Teilen vernietet sind, während der Nasalhelm gewöhnlich eine aus einem Stück getriebene Kalotte aufweist.

upload:JW_nasalhelm.jpg upload:JW_nasalhelm2.jpg

BilderGesucht

... (Nasalhelm)

Historischer Zeitrahmen:

Der Nasalhelm tauchte in der Spätantike auf und wurde bis ins 13. Jahrhundert hinein getragen.

Charaktere:

Nasalhelme sind besonders für kämpfende Charaktere geeignet, die sich am Früh- und Hochmittelalter orientieren. BilderGesucht

  • Wikinger

  • Normannen
  • frühe Kreuzfahrer und Ritter

Vorteile & Nachteile:

Da es sich beim Nasalhelm um einen recht offenen Helm handelt ist man in Sicht und Gehör kaum eingeschränkt. Allerdings bietet er im Vergleich zu z.B. einem Eisenhut durch die fehlende Krempe einen schlechteren Rundumschutz. Außerdem ist auf Liverollenspielen oft eine rechte Nasalhelmschwemme zu beobachten, da diese oft günstiger sind als andere Helmtypen. Zu beachten ist das der Nasal der zwischen den Augen sitzt je nach Träger bewirken kann das die Fähigkeit Entfernungen einzuschätzen beeinträchtigt wird.

Bezugsquellen:

Zurück zu Helm