Edit Diskussion History Attachments

PolsterDiechlinge/Diskussion


Öhm, wo da gerade der historische Anspruch am Anfang des Textes hoffiert wird: Wie belegbar ist denn diese Herstellungsweise, bei der an der Naht nur zwei Lagen dünnen Stoffes aufeinanderliegen?

Bei einer unter einer Plattenrüstung liegenden Polsterung kann ich mir das zumindest vorstelllen, aber hier isses ja als einzige Rüstung gedacht... --TobiasPrinz

  • Der Text unter Punkt I wurde von mir bewusst allgemein gehalten, um nur als Information über Posterdiechlinge zu dienen. Da dies offensichtlich nicht genügt, habe ich jetzt einen kurzen Zusatz zu diesem Thema hinzugefügt.

    Ich danke für den Hinweis --StefanBauer 29.04.2006

  • Hm, ist es nicht völlig ausreichend, wenn die fertigen Diechlinge optisch "echt" (im Sinne des bösen "A-Wortes") wirken? --Einhard, 29.04.2006

    • Es ist halt auf den Anspruch, den man an seine Ausrüstung stellt, abzustellen. Mir reicht es, wenn es gut aussieht, anderen nicht - eine Frage des Geschmacks, über die sich wohl nicht (oder eben ewig ;) ) streiten lässt. --StefanBauer gleicher Tag

      • Da stimme ich Stefan zu: Je nachdem, wo ich hingehe, ist das mal mehr, mal weniger relevant. Mir persönlich ist der Mehraufwand lästig (daher Applaus für den Artikel, wenn Dinge einfacher zu machen sid, machen mehr Leute das), aber das Gefühl stimmt dann, denn für mich sieht nicht optisch echt aus, weil die Naht in der Polsterung verschwindet, statt sichtbar zu sein. Ist aber ein guter Grund, mal Stahlplatten da drüber zu packen ;-) --[TobiasPrinz Tierlieb]


PolsterDiechlinge