Edit Diskussion History Attachments

MüheGeben/Diskussion

Mühe geben Diskussion

Es gab gerade im Turney-Chat eine Debatte, ob das Zitat ironisch (und damit auf dieser Seite unpassend) sei und Wilde eigentlich als Künstler mit verletztem Stolz seine Kritiker als inkompetent angreift. Eine vorherrschende Interpretation scheint aber eher umgekehrt zu sein, daß Wilde mit dem Text seinerseits als Kritiker gegen James McNeill Whistler schoß, der sich Kritik von Wilde verbeten hatte, weil dieser kein Maler sei. --RalfHüls, 27.04.2006

Hm ich bin geradeüber die letzten Änderungen hier gelandet. Eigentlich sollte man(n) doch wenn man soweit ist, selbst Cons zu veranstalten, auch in der Lage sein, das ganze mit etwas Abstand zu betrachten und festzustellen, das ein Con der nichts war, halt auch nichts war. Ich gebe (auch aus eigener Erfahrung) zu, dass das ganze mitten im Con-Stress vielleicht nicht möglich ist, aber spätestens, wenn das letzte NSC-Kostüm verräumt, die letzte Rechnung bezahlt und der letzte Dreck vom geschundenen Körper gewaschen ist sollte man nüchtern zurückblicken können und sagen - das war schei-äh suboptimal. Ich würde dann auch gar nicht wollen, das irgend jemand, die Sache schönredet. Man hat viel mehr davon, wenn man einfach zum Beispiel die letzte Nacht durchquatscht und mal alle wunden Punkte in Ruhe mit einem oder drei Leuten, auf deren Meinung man etwas gibt, genauer analysiert. Wesentlich sinnvoller, als auf die zu hören, die nur rumschleimen. --DirkL, 2007-01-25

In den allermeisten Fällen, in denen ich das, was Heinz beschreibt, miterleben durfte, hat die Orga selbst die jeweilige Kritik auch angenommen und nur die eigentlich unbeteiligten Leute, die Heinz SL-Groupies nennt, machen sich zum Stellvertreter der Gerechten Sache[TM] --RalfHüls, selber Tag

Warum muss ich gerade an frische Backwaren denken? Da gabs doch auch so Phasen... -- DirkL, ebendann


Zurück zu:MüheGeben