Edit Diskussion History Attachments

MüheGeben

Larpmeinung: Mühe Geben

  • It is more difficult to talk about a thing than to do it, [...] it is exactly because a man cannot do a thing that he is the proper judge of it

    • Oscar Wilde - The Critic as Artist

"Die haben sich aber soviel Mühe gegeben! Mach doch erst mal selber einen Con!"

Das ist ein sehr beliebter Satz (oder vielmehr sind es ja zwei Sätze), wenn im Netz Cons besprochen werden. Üblicherweise kommt diese Aussage ziemlich zwangsläufig, wenn jemand den Con mehr oder weniger heftig kritisiert, und das von jemandem, der den Con mehr oder weniger gut fand. Interessanterweise kommt sie meist nicht von der SL selbst (die oft selbst am besten weiß, was sie falsch gemacht hat), sondern von irgendwelchen Groupies, die dem Objekt der Kritik beispringen wollen.

Nun gibt es halt leider Sachen auf der Welt - die sind nicht gut. Manche Cons gehören dazu. Es den Machern dieser Cons dann sagen zu dürfen, das ist eines der Dinge, die man in diesem Land mit einem Recht auf freie Meinungsäußerung tun darf.

Dass man dabei als Kritisierender gewisse Regeln befolgen sollte, ist klar und war auch schon an anderer Stelle Thema. Natürlich sollte man nicht mit geiferndem Rachen der SL bis in die fünfte Generation erbliche Mängel unterstellen. Man kann durchaus gesittet, sachlich und fair anmerken, dass das Essen wenig und kalt war, dass für einen Standard-Schlachtencon mit 150 SC lediglich 8 NSC nicht wirklich genug sind und dass gemeinhin unter "spannendem Plot für alle Beteiligten" mehr als ein Dimensionstor zu einer Welt voller gelangweilter Seriendämonen verstanden wird.

Aber selbst, wenn man das tut, gibt es immer wieder die Spezialisten, die dann die Orga verteidigen wollen, indem sie ihrem Gedanken Ausdruck verleihen, "Mühe geben" sei eine Entschuldigung für alles. Ansatzweise ist es vielleicht sogar so was Ähnliches. Es zeigt vielleicht, dass die Orga nicht aus Nachlässigkeit, Faulheit oder böser Absicht ein fehlerhaftes Ergebnis abgeliefert hat (was ja schon mal klasse ist). Es beseitigt aber den Mangel nicht. Das Essen war trotzdem kalt und zu wenig, egal, wie viel Mühe die sich beim Kochen gegeben haben. Und das muß man ihnen danach auch sagen dürfen, damit sie beim nächsten Mal jemanden mit dem Kochen beauftragen, der sich damit auskennt.

Merksatz hier: Nicht umsonst ist "hat sich stets bemüht" etwas, was man nicht wirklich in einem Arbeitszeugnis stehen haben will. Denn es bedeutet soviel wie: "Dass er sich Mühe gegeben hat, ist das Beste, was wir sagen können, denn genutzt hat es nix.".

Und damit kommen wir nahtlos zum zweiten Teil des obigen Totschlagarguments: "Mach doch erst mal selber einen Con!" Den könnte man nun sauber mit ähnlichen Plattituden aushebeln: "Man muß nicht Koch sein, um zu wissen, dass die Suppe versalzen ist!" oder auch "Der Wurm muß dem Fisch schmecken und nicht dem Angler!". Das aber reicht oft nicht, also muß man deutlicher werden. Wieso, bei Satans dreischwänziger Katze, muß ich einen Con gemacht haben, um einen zu kritisieren? Wird das Essen auf anderen Cons danach wärmer? Sehen NSC plötzlich besser geschminkt aus, oder werden es schlagartig mehr? Sind Leute, die Cons gemacht haben, erleuchtete Wesen, für die alles plötzlich in einem anderen Licht erstrahlt, einem Licht, das jede Farbe kräftiger, jeden Menschen hübscher und jeden stinklangweiligen Standard-Plot interessant und aufregender werden läßt? Ich habe schon mal einen Con gemacht, und ich kann sagen: Nein. Dergleichen passiert dann nicht. Essen bleibt kalt, armer Plot bleibt arm, und der dünne Typ im Kettenhemd, der sagt "Eigentlich bin ich ein finsterer Dämon!" wird davon auch kein Stück in Richtung Hellboy gedrückt. Was ja irgendwie fast schade ist - aber nun mal so ist.

Also, mal ehrlich, ihr SL-Groupies da draußen: Steckt euch den Spruch. Wenn jemand der Orga ihre Fehler vorrechnet, und er bleibt dabei auf dem Teppich, dann haltet euch zurück. Laßt den Satz da oben einfach sein. Und wenn ihr der Orga partout beispringen wollt, weil ihr solche Fans seid, dann tut das: Helft ihr, warmes Essen in ausreichenden Mengen zu kochen, seid gute NSC für sie und spendet Ideen für einen guten Plot. Oder: Macht doch einfach mal selber einen Con.

HeinzKreienbaum 26.04.2006


Siehe auch: MüheGeben/Diskussion


Kategorie/Meinung