Edit Diskussion History Attachments

GNSfuersLARP/Diskussion


Sorry, das ist weit an GNS vorbei. Die CA ist im Big Model Teil des Gruppenvertrages und hat nichts mit dem Spielstils eines Individuums zu tun.

Klassische Larps sind idR High Color PvE Gamism: Herausforderungen der Umwelt (NSCs) an die Spieler, verpackt in viel Ambiente und Charakterdarstellung. Selbst ein "Ambiente-Spieler", der sich von Kämpfen fernhält und die Regeln nie gelesen hat, ordnet sich der gamistischen Agenda unter. (Hybrid-Agendas sind ein Thema für sich und sprengen den Rahmen des Artikels.)

Wer sich für SIM interessiert, sollte sich unbedingt das ein oder andere Nordic Larp anschauen.

  • Die CA muss aber kein Bestandteil des Gruppenvertrages sein, sondern kann einfach der bevorzugte Spielstil eines einzelnen Spielers sein. Genau genommen gibt es beim LARP garkeinen Gruppenvertrag aufgrund der Inhomogenität der Spielerschaft. In einer kleinen P&P-Runde einigt man sich natürlich auf eine Richtung, aber im LARP mit 50+ Teilnehmern ist das garnicht möglich. Höchstens die Orga kann sich für einen bestimmten Stil entscheiden und dafür bekannt sein, die Stammspielerschaft sortiert sich entsprechend ein. Gerade Hybrid-Agendas finde ich interessant, magst du das nicht weiter ausführen? -- Section31, 30.03.2011


GNSfuersLARP