Edit Diskussion History Attachments

SpielBerichte/Shakespeare in Ravensberg 2

Shakespeare in Ravensberg 2

28. - 30. Oktober 2005 auf Blankenheim

VERANSTALTER: Teutonia-SL/I.G. Aranien

BILDER

Ich habe darüber nachgedacht, ob ich nicht einfach ein neues Datum über meinen Bericht über den Vorgänger setzen soll. Vieles war (im positiven Sinne) vergleichbar.

Zur Location sei noch angemerkt, daß es zwar im Prinzip gut gedacht ist, die Zimmervergabe schon mit der Anmeldebestätigung zu verschicken, da aber die Zimmer mit Namen versehen sind, die Wegweiser in der Burg hingegen nur Symbole für ganze Zimmergruppen enthalten, muß man dennoch die halbe Burg nach dem eigenen Zimmer absuchen.

Ansonsten war die Organisation aber reibungslos, das Essen gut, die Leute nett, das Ambiente stimmig. Der Titel der Veranstaltung wurde nur aus Gründen der Kontinuität zum Vorgänger gewählt, da die Theatergruppe To Morrow diesmal nicht Shakespeare spielte sondern "Cyrano de Bergerac" von Edmond Rostand. Die Inszenierung war aber wieder hervorragend gelungen. Ansonsten gab es Tanz und das übliche Adelsspiel.

Obwohl die Orga einiges an Brett- und Rasenspielen vorgesehen hatte und trotz der Bemühungen der NSCs, die Spieler zur Teilnahme an diesen zu bewegen, konnte ich mich des Eindrucks nicht erwehren, daß einige Spieler relativ unmotiviert waren und der Samstag Mittag etwas zu sehr aus "warten auf's Theater" bestand.

Fazit: gelungene Fortsetzung des Konzepts.

CC-BY-NC-SA © 2005 RalfHuels
alias Janus vom Achtelsbach, erster Lakai und Kammerherr der markgräflichen Familie zu Oschenheim
alias Fuhrmann Karl


Zurück zu: SpielBerichte


Kategorie/Spielbericht