Edit Diskussion History Attachments

OssoBuco

Osso Boco

Osso buco ist ein sehr traditionsreiches Norditalienisches Rezept, das umwerfend zart wird und durch einen ganz eigenen Geschmack besticht.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1,5 Kg Kalbshaxe in Scheiben
  • 4 mittelgroße Möhren
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1 Kg Fleischtomaten oder alternativ 3 Dosen Tomaten
  • 3(!) Bund glatte Petersilie
  • 1/4 l Weißwein
  • 1/4 l Fleischbrühe
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 8 Knoblauchzehen
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • Thymian, Oregano, Lorbeer, Salz, Pfeffer

Tomaten häuten (dazu einschneiden und mit kochendem Wasser übergießen) und entkernen. 1 Bund Petersilie grob hacken. Möhren, Sellerie, Zwiebeln und drei Knoblauchzehen in sehr kleine Würfel schneiden und in Butter anschwitzen Kalbshaxenscheiben würzen und in Mehl wenden, hellbraun anbraten. Die Scheiben herausnehmen und den Bratensatz mit etwas Wein loskochen. Diesen Fond mit Brühe und restlichem Wein aufgießen. Petersilie, Tomaten und Gewürze in einen Topf geben, die Fleischscheiben draufgeben und mit dem Fond übergießen. Das ganze 3 Stunden überm Feuer lassen, dabei aufpassen, dass es stets leicht köchelt. Alle 30 Minuten mit der Sauce übergießen.

In der Zwischenzeit wird eine Gremolata zubereitet. Dazu die geriebene Schale der Zitronen und die beiden restlichen Bunde Petersilie sowie die restlichen fünf Knoblauchzehen fein hacken und vermischen. Diese Mischung auf dem Teller über das Osso buco geben

Das Mark ist nicht jedermanns Sache und kann beim Servieren leicht entfernt werden. Das Gericht sollte tatsächlich 3 Stunden köcheln da erst dann das Fleisch soweit zerfallen ist und wirklich unglaublich zart schmeckt.


Siehe auch Kochecke


Kategorie/Rezept