Edit Diskussion History Attachments

Meinung/Veranstalten/Tao Des Larp/Das 7. Tao

Das siebente Tao: Das Drumherum

  • Suche eine passende (gute) Location.

  • Sorge für gutes Essen.

  • Sorge für zueinander passende Spieler.

  • Sorge für ein zum Konzept passendes Ambiente

  • Sorge für vernünftige Sanitärausstattung

Der Schüler fragte: Meister, ich werde all diese Punkte beachten. Habe ich nun die Erleuchtung erreicht?

Der Meister sagte:

Noch bist du nicht erleuchtet, aber du bist auf dem besten Weg dorthin. Wer das Unergründliche sehen will, wird es nicht sehen; denn es ist unsichtbar. Wer das Unergründliche hören will, wird es nicht hören; denn es ist tonlos. Wer das Unergründliche erfassen will, kann es nicht ergreifen; denn es ist frei von Gestalt. Kein Teilweg führt zu einem Ziel, nur im Ganzen findet sich das Eine.
So wisse, das viele Kleinigkeiten um die eigentliche Veranstaltung herum zu deren Gelingen beitragen.
Angefangen mit der Auswahl des Veranstaltungsorts, der schon für ein bestimmtes Ambiente und Spielmöglichkeiten sorgt. Dort sollte es auch vernünftige Sanitäreinrichtungen geben.
Wenn die Spieler ein gutes Essen bekommen, sind viele Spieler schon sehr positiv eingestellt. Schaue, dass du Spieler bekommst, die zusammenpassen und miteinander spielen können. Versuche ein passendes Ambiente zu erzeugen.

Der Schüler wurde misstrauisch und sagte: Dann geht es nur darum, eine geile Location zu finden, nur gute Spieler/Freunde einzuladen und denen ein gutes Essen vorzusetzen, um einen guten Con zu veranstalten?

Der Meister antwortete: Nun bist du wahrlich erleuchtet!


Sechstes Tao | Zusammenfassung

Einleitung