Edit Diskussion History Attachments

Meinung/Veranstalten/Tao Des Larp/Das 4. Tao

Das vierte Tao: Das Eingehen auf die angemeldeten Spieler

  • Geh auf deine angemeldeten Spieler ein.

Der Schüler fragte den Meister: Meister, jetzt nachdem einige Vorbereitungen abgeschlossen sind, kann ich nun endlich meinen Magier-Plot schreiben von dem ich schon so lange Träume?

Der Meister schaute ungläubig und sagte:

Ein guter Wanderer hinterlässt keine Spur. Ein guter Redner gibt sich keine Blöße. Ein guter Rechner bedarf keiner Rechenstäbchen. Ein guter Schließer braucht nicht Riegel noch Bolzen, und doch kann niemand öffnen. Ein guter Binder bindet nicht mit Band und Strick, und doch kann keiner lösen. So vermag auch der Weise in seiner Reife den Menschen immer zu helfen; für ihn ist keiner ganz verloren. Er vermag alles Seiende zu fördern; für ihn ist nichts Verwerfliches im Sein. So solltest du deinen Plot auf deine angemeldeten Spieler abstimmen. Der Plot ist nicht zum Selbstzweck des Veranstalters, sondern zur Unterhaltung der angemeldeten Spieler. So schaue in deine Anmeldeliste und plane auf Grund dessen einen Plot für deine Spieler.

Der Schüler antwortete: Aber Meister, wenn ich schon den ganzen Aufwand treibe und einen Con veranstalte, dann will ich auch MEINEN Plot spielen.

Sagte es und setze es in die Tat um.
Auf der Veranstaltung des Schülers wurde alsdann ein magielastiger Plot für Magier gespielt - Blöde nur, dass zwar eine Menge Söldnergruppen, aber nur ein Magier da waren. Die Söldner langweilten sich also zu Tode, da es keine Kämpfe gab, sie niemand anheuerte und auch keine NSC als Gegner vorhanden waren. So wurde aus der Veranstaltung ein gemeinsames Gewandungsgrillen.


Drittes Tao | Fünftes Tao

Einleitung