Edit Diskussion History Attachments

Meinung/Spielphilosophie/ConBestätigung/Mails

Dies sind die anonymisierten Inhalte verschiedener E-Mails, die ich während und nach der in ConBestätigung beschriebenen Auktionen erhielt. Ich habe auch einen Teil meiner Antworten zitiert. Die Teile, die ich weglasse, sind im Wesentlichen Rückfragen zu den gemachten Aussagen sowie Hinweise auf ConBestätigung. Die Orthographie wurde im Originalzustand belassen. --RalfHüls, 25.07.2004


Schämt ihr euch nicht?

Das ist Betrug und Urkundenfälschung, oder meint ihr nicht? Immerhin habt ihr erreicht das zumidnestens auf unsere Cons keine Oschenheimer bestätigungen mehr gelten werden. Sowas ist das letzte und zerstört meiner meinung nach das ganze Spiel!


Vielen dank das sie es geschaft haben das wieder eine bestätigung einer spielgemainschaft nicht mehr überall anerkannt wird.

wünsche noch viel spass beim liferollenspiel, auch wenn wir andere ansichten haben.


findest du das richtig sowas zu verkaufen? Sollte sowas nicht erspielt werden??? Naja, mal kucken wie lange euer Name noch etwas wert ist in der LARP Szene... Hab den Link mal im Larp-Welt Forum gepostet...


das is doch woll n schlechter scherz?

was für pappnasen seid ihr egentlich - schaut euch ma larp-foren an...mehr schlechte reputation kann man wohl nicht bekommen!


Das ist doch wohl ein Joke-Angebot, das ihr hier in Ebay abliefert oder? Denn falls nicht würdet ihr nicht nur das Live-Rollenspiel in den Dreck ziehen, sondern auch euren ganzen Verein, falls das überhaupt euer Verein ist.

Sorry aber einige teils auch sehr erfahrene Larper ist bei Ansicht dieses Artikels die Hutschnur geplatzt.


Hier gilt genau das gleiche wie bei eurer Conbestätigung, das ist ja wohl echt der Hammer...


Das ist doch wohl ein Witz oder? Du verkaufst ein Artefakt für's LARP über ebay, dazu noch sowas? Wenn wir deinen namen rausfinden kannst du dich schonmal bei einigen LARP Veranstaltern verabschieden.


> Wenn wir deinen namen rausfinden kannst du dich schonmal bei einigen LARP > Veranstaltern verabschieden.

Warum fragt Ihr nicht einfach?


LoL.. Powergamer'z Paradies!! =P


Sorry mal aber ich glaube ihr habt da mit dem it und ot was falsch verstanden...


On Mon, 2004-07-05 at 05:58, Ralf Huels wrote: > Am Sun, Jul 04, 2004 at 10:33:32AM -0700 schriebst Du: > > Sorry mal aber ich glaube ihr habt da mit dem it und ot was falsch verstanden... > > Inwiefern?

wenn des kein scherz ist und du das ernsthaft fragen musst, dann moechte ich hoffen das ich niemanden von euch jemals irgendwo im larp treffe...


> wenn des kein scherz ist und du das ernsthaft fragen musst, dann moechte > ich hoffen das ich niemanden von euch jemals irgendwo im larp treffe...

Sind Bestätigungen denn nicht immer OT? ;-)


Sag mal ist das wirklich dein ernst dass du solchen scheiß verkaust. bist du ein mitglied der oschenheim orga!? Wenn das so ist verliert ihr in der larpwelt gerade euer gesicht. die links zu den auktionen sind in vielen larpforen gepostet und alle regen sich mächtig auf. das ist ziemlich pappnasig und sollte eine orga sich nicht leisten.


Boah, damit habt ihr ja echt den Abgrund der Niveaulosigkeit erreicht!!! Schlimm genug nach Punkten zu spielen, aber diese aucH noch zu verkaufen!


Hm. Con/Artefaktbestätigungen via Ebay ohne es erspielt zu haben? Nette Idee aber für das Hobby echter Mist: Jetzt müssen wir als CON-Veranstalter tatsächlich anfangen, schwarze Listen zu führen, von welchen Orgas wir keine Bestätigungen akzeptieren.

Findet ihr das so Klasse?


Das ist ja wohl die größte Frechheit, die es überhaupt gibt. Tut mir leid, aber auf so eine beknakkte Idde, eine Artefaktbestätigung zu verhökern können echt nur geldgeile Idioten kommen! Ich hoffe alle Mitglieder des Ochsenheim e.V. die hierdran beteiligt sind werden für alle Zeit auf allen Cons gesperrt!


Also irgendwie ist das ja nicht wie sich die LARP-Gemeinde das mit den Artefakt-Bestätigungen vorstellt. Ich weiß ja nicht ob Du/Sie dem genannten Verein angehört aber sicherlich ist dieses Vorgehen an Geld für den genannten Verein heranzukommen nicht der günstigste. Ich kann jedenfalls für mehrere gute Freunde sprechen die dieses Vorgehen von Dir/Ihnen zutiefst verurteilen und möchte Dich/Sie eigentlich gern fragen was Du/Sie Dir/sich dabei denken.

MfG .... (langjähriger LARPer und erfahrener SL)


> Also irgendwie ist das ja nicht wie sich die LARP-Gemeinde das mit den > Artefakt-Bestätigungen vorstellt.

Wer ist die "LARP-Gemeinde"? Und wie kommt man an Erkenntnisse darüber, was diese "sich vorstellt"?


Hallo, hätte nicht gedacht, dass da eine Anwort kommt - also vorab schon mal dankeschön.

Zunächst einmal zu dem was ich mit LARP-Gemeinde meinte und wie man Infos darüber bekommt was diese sich vorstellt:

Also das bekommt man mit wenn man mal auf ein paar Cons war und einfach mal schaut wie das da so lang geht. Ich kenne also Leute die bemüht sind, nur Artefakte zuzulassen die auch eine Bestätigung von der "herausgebenden" SL zuzulassen. Selbstverständlich werden Dinge die völlig weit hergeholt sind nicht zugelassen. Ich persönlich sehe das nicht ganz so krass, was daran liegt, dass ich mit LARP angefangen habe als es diesen ganzen Kram noch nicht gab - das ist aber jetzt auch schon so ca. 11 Jahre her. In dieser Zeit durchlebte das LARP einen ziemlichen Wandel. Und offensichtlich geht's heute bei manchen gar nicht mehr ohne. Alleine das Beispiel mit den sog. 2er-Waffen, sowas und solche Regeln brauchte man früher nicht. Heute gibt's tatsächlich LARPs auf denen die Spieler lauthals auf dem Schlachtfeld die Trefferpunkte ihrer Waffe rufen - hm, na das ist'n Sound - grupf.

Wie dem auch sei - ob man diese Bestätigungen nun braucht oder nicht - ich denke mir dass eine SL ein wenig darauf achten sollte dass sie unter ihrem "Siegel" nur eine vertretbare Menge an besonderen Dingen herausgeben sollte und dies möglichst auch mit einem Plot oder einem Geschehnis erklären können sollte. Dies ist bei einer ebay-Versteigerung nicht gegeben und wenn das ganze nun nur als "Testballon", "Provokation" oder "Joke" gemeint war dann bin ich auf jeden Fall beruhigt.


Habt ihr noch mehr von den Bestätigungen zwecks EP auf Lager?

Zahlen auch gern so um die 15 Euro pro Stück!


Das ist nicht wirklich dein Ernst, oder?
Ich hoffe nicht, daß Du auf dem DF bist, sonst wird dir von einigen Leuten höchst wahrscheinlich der Schädel gespalten. Traurich, traurich kann ichdazu nur sagen!!!!!!


> Ich hoffe nicht, daß Du auf dem DF bist,

Doch, in der Tat.

> sonst wird dir von einigen Leuten höchst wahrscheinlich der Schädel > gespalten.

Hältst Du Deinerseits diese Gewaltandrohung für angemessen?

> Traurich, traurich kann ichdazu nur sagen!!!!!!

Kann sein. Das beruht aber auf Gegenseitigkeit.


Mit dieser Auktion hat sich wohl die Oschenheim e.V zu den Pappnasen des LARP's gesellt. Es ist echt traurig wie weit manche Leute sinken können um Geld zu machen. Sollte je von diesem Schwert getroffen, werde ich es geflissendlich ignorieren.

Mit verachtenden Grüßen

Ein ehrlicher Liverollenspieler und SL


das ist nicht euer Ernst oder?


Cooler Scherz! Ihr habt tatsächlich 20 Bekloppte gefunden!


Guten Tag, ich habe von dieser Art der Versteigerung gerade erst erfahren. Falls nicht klar ist, wovon ich rede: Gefälschte Artefakt Zertifikate!
Zu dieser Form von sog. Live - Rollenspiel kann ich Ihnen nur gratulieren. Wer derartige Praktiken unterstützt hat vom Sinn des Spiels wirklich gar nichts verstanden. In diesem Sinne möchte ich Sie bereits hier daraufhin weisen, dass wir auf unseren CONs in Zukunft keinerlei Artefakte, welche durch Ihre sog. Orga zertifiziert wurden, in irgendeiner Form zulassen werden, um dieser organisierten Zerstörung des guten Rollenspiels entgegenzuwirken. Entsprechende Hinweise auf diese Auktion sind ebenfalls an befreundete Orgas rausgegangen, die wahrscheinlich entsprechend Stellung nehmen werden. In diesem Sinne gratuliere ich zu diesem Eigentor.


Am Thu, Jul 22, 2004 at 11:37:39PM -0700 schriebst Du: > ich habe von dieser Art der Versteigerung gerade erst erfahren. Falls > nicht klar ist, wovon ich rede: Gefälschte Artefakt Zertifikate!

Wieso gefälscht? Die Dokumente sind echt.

> Zu dieser Form von sog. Live - Rollenspiel kann ich Ihnen nur gratulieren. > Wer derartige Praktiken unterstützt hat vom Sinn des Spiels wirklich gar > nichts verstanden.

Aha. Bitte um Erläuterung. Ich bin im Gegenteil der Meinung, daß jemand der einem Blatt Papier mit einer (bewußt absurden) Artefaktbeschreibung genug Bedeutung beimißt, um sich so über dessen Versteigerung bei eBay zu entrüsten, am Sinn des Spiels vorbeizielt.

> In diesem Sinne möchte ich Sie bereits hier daraufhin weisen, dass wir auf > unseren CONs in Zukunft keinerlei Artefakte, welche durch Ihre sog. Orga > zertifiziert wurden, in irgendeiner Form zulassen werden, um dieser > organisierten Zerstörung des guten Rollenspiels entgegenzuwirken.

Das ist weiter nicht dramatisch, da m.W. nur eine Artefaktbestätigung des Oschenheim e.V. existiert.

Inwiefern wird aber durch die Auktion "gutes Rollenspiel" zerstört? In welcher Abhängigkeit steht "gutes Rollenspiel" von beschriebenen Zetteln und der Art und Weise ihres Erwerbs?

> Entsprechende Hinweise auf diese Auktion sind ebenfalls an befreundete > Orgas rausgegangen, die wahrscheinlich entsprechend Stellung nehmen > werden.

Gerne. Ich schlage vor, zu dem Thema die Seite ConBestätigung zu lesen und ebenfalls weiterzuleiten.

> In diesem Sinne gratuliere ich zu diesem Eigentor.

Mir ist nicht ganz klar, worin genau das "Eigentor" bestehen soll. Ich gehe wie gesagt nicht davon aus, daß abgesehen von ein paar Wellen in Netzforen die Auktion irgendeine Wirkung auf das Spiel im Oschenheim e.V. oder außerhalb desselben haben wird.


Nachtrag: Das Drachenfest ist vorbei, ich war dort und niemand hat irgendwelche Anstalten gemacht, mir den Schädel zu spalten ;-) --RalfHüls, 18.08.2004


Ich finds echt schade, dass ihr nun schon Punkte für Cons, die man nicht besucht hat, bei ebay verkauft. Sorry, aber das ist echt schwach und geldgeil. Ich werd mir den Namen Oschenheim e.V. merken und auch weitersagen, mit was für Methoden ihr Punkte verteilt.

Grüße Ein Larper