Edit Diskussion History Attachments

Meinung/Kontroversen/TierWesen/Pro

Meinung: Was ist gut daran, ein Tierwesen zu spielen?

Das kommt drauf an, wen man fragt... ;o)

Scherz beiseite: Tierwesen können, so sie denn glaubwürdig dargestellt werden, eine absolute Bereicherung für ein Fantasy-LARP sein. Das ist ganz bestimmt nichts für den Anfänger und schon gar nichts für Leute mit einem kurzen Geduldsfaden und/oder einer Vorliebe für Machtspielchen.

Tierwesenspielern wird oft vorgehalten, sie würden diese Art Charakter nur spielen, um ihr Egoproblem mittels Sonderfertigkeiten zu kompensieren und dabei das Tierwesen als Deckmäntelchen für Powergamerei benutzen. Wenn man angesichts der Vielzahl solcher Berichte auch nur der Hälfte davon Glauben schenken kann, bedeutet das, dass grob geschätzt etwa 98 % aller Tierwesenspieler etwas kompensieren müssen.

Insofern ist es bewundernswert, wenn man trotzdem einen solchen Charakter spielen will, da man gegen einen Riesenhaufen Vorurteile und Negativerfahrungen anzukämpfen und anzuspielen hat. Wer das als willkommene Herausforderung betrachtet, möge es ruhig versuchen.

Wenn man sich darüber im Klaren ist, dass es viel Geld, Arbeit, Schweiß und Zeit kostet, einen solchen Charakter so zu spielen, dass er auch akzeptiert wird und man auch noch bereit ist, diesen nicht unerheblichen Aufwand in Kauf zu nehmen, ist es sicher eine Mordsgaudi, einen Tierwesen-Charakter zu spielen.

Vom Rollenspiel her ist ein Tierwesen durchaus anspruchsvoll, denn Tiere sind nunmal keine Menschen. Gegebenenfalls kann das Verhalten echter Tiere nachgeahmt werden.

Um meine persönliche Messlatte für einen gut dargestellten Tierwesen-Charakter zu verdeutlichen, betrachte man das folgende Foto von Varric, dem Tiermenschen, Nicodemus, dem Skaven und Kiras, dem Catcoon:

http://hawke.livequest.de/fotos/tir3/DCP_0875.JPG

Derartige Masken und Kostüme stellen in meinen Augen den Mindestaufwand dar.

Wenn man sich diese Mühe macht, machen Tierwesen auch Spaß!


Autoren: JanHeiden
Siehe auch: Gegen Tierwesen, Tierwesen
Zurück zu: Kontroverse über Tierwesen, LARP-Meinung