Edit Diskussion History Attachments

LarpVersicherungen/Diskussion

Diskussion Versicherungen

Wohl gemeint ist der Ratschlag/die Liste was alles abzusichern sei...

Jedoch meinte unser Versicherungsmensch:

Nicht versicherbar sind:

z.B.

  • Schäden durch Polsterwaffenkämpfe oder Schäden durch Rüstungen (Daran ist der Veranstalter ja nicht Schuld sondern die Beteiligten)
  • Bei Zelten muss eine Zeltversicherung abgeschlossen werden.
  • Bei Blitz und Sturm ist es höhere Gewalt also nicht versicherbar
  • Flurschäden werden normal auch nicht versichert

Von dem her ist die Liste wohl etwas falsch.

Wie sehr ihr das? -- Erv

Relativ einfach: es ist in Deutschland theoretisch alles zu versichern. Manches wollen bestimmte Versicherungen nicht, oder sie bieten es zu Horrorpreisen an. Wir hatten z.B. Flurschäden durchaus schon versichert (haben sie aber trotzdem nicht angerichtet ;) ). Ich würde die Liste eher als: "das wäre das beste" ansehen. Was man dann nachher wirklich versichert, hängt von den Angeboten ab, die man bekommt, und was man wirklich braucht. Z.B. brauchen wir meist keine Versicherung gegen Pyrotechnik. Trotzdem halte ich es für sinnvoll, dass Pyro in der Liste steht, denn so selten sind sie bei LARPs ja auch nicht. Vielleicht sollte man die Liste halt besser einleiten, da fällt mir aber gerade nix ein. --CarstenThurau

  • Je nach Feuerwerksklasse kann das die Versicherung deutlich teurer machen. --TilmannHolst, 14.4.2005