Edit Diskussion History Attachments

KategorienMoral

Kategorie Moral

0: Moral ist gänzlich subjektiv und nicht feststellbar außer durch ein eigenes Urteil über das Wesen eines anderen Charakters -- durch Beobachtung, Erzählung oder Vorurteil. "Gesinnungen" sind für das Spiel irrelevant.

1: Spieler können sich an Gesinnungen nach einem Modell z.B. wie aus Dungeons & Dragons ("Rechtschaffen gut"..."Chaotisch böse") orientieren, das hat aber keine Auswirkungen für das Spiel.

2: Alle Charaktere haben Gesinnungen, diese werden aber nur als OutTime-Maßstab verwendet, damit die SL den Charakter einigermaßen einschätzen kann und der Spieler eine grobe Handlungsrichtlinie hat. Charaktere haben nie Kenntnis der Gesinnungen.

3: Charaktere haben Gesinnungen, diese werden auch InTime zur Bewertung von Charakteren verwendet.

4: Charaktere haben Gesinnungen, diese werden auch InTime zur Bewertung von Charakteren verwendet. Alleine die Kenntnis einer Gesinnung reicht aus, um Charaktere zu bestimmten Reaktionen zu bewegen (Parteizugehörigkeit; "Wir sind RG und töten alles, was CB ist").

5: Charaktere haben Gesinnungen, diese sind InTime objektiv meß- und feststellbare Größen (z.B. Aura-Lesen, Zauber "Gesinnung erkennen").

6: Charaktere haben Gesinnungen, diese sind InTime meßbar und haben konkrete Effekte in der Spielwelt (z.B. Zauber "Schutz vor Bösem", "Nur wer reinen Herzens ist, vermag diesen Ort zu betreten").

7: Charaktere haben Gesinnungen, diese sind InTime meßbar und haben konkrete Effekte in der Spielwelt. Charakterspiel, das der Gesinnung des Charakters zuwiderläuft, wird von der SL sanktioniert.

8: Charaktere haben Gesinnungen, diese sind InTime meßbar und haben konkrete Effekte in der Spielwelt. Handlungen, die der Gesinnung des Charakters zuwiderlaufen, sind nicht erwünscht und können im Nachhinein von der SL aufgehoben werden.

9: Charaktere haben Gesinnungen, diese sind InTime meßbar und haben konkrete Effekte in der Spielwelt. Es ist üblich, Charaktere in gewissen Spielsituationen zu bestimmten Handlungen zu zwingen. Dies wird von der SL kontrolliert.

Varianten

2a-7a: Wie 2-7, aber es werden insgesamt im Spiel (oder jeweils für bestimmte Spielergruppen) nur Charaktere einer bestimmten Gesinnung zugelassen (z.B. "SCs gut, NSCs böse"; "Ordensritter sind immer Gut"


siehe auch VersuchEinerKategorisierung