Edit Diskussion History Attachments

DerSchild/Diskussion

Hübsche Pavese, Sascha, aber könntest Du vielleicht eine Bastelanleitung anfügen? Das wäre sehr nett! -GregorH, 9.3.07

Material: Gesamtwert etwa 20€

  • 2 x Sperrholz oder Hartfaser 1300 x 250 X 4
  • 2m Holzleiste (ca. 40x5mm)
  • 1,5 m Isorohr mit ca. 2 Zoll Durchmesser
  • 1/2 kg Kontaktkleber
  • ca. 1m schaumstoffunterlegten Stoff
  • Waffenschaumstoffreste
  • Farben
  • 2 Ledergurte

Je 2 Holzleisten mit ca 1m auf Krümmung zusammenleimen, halbieren (Ergebnis: 2 gebogene Leisten a 50 cm, bilden die Verbindung der beiden Platten und dienen als Griff), die beiden Platten längs mit den beiden gekrümmten Leisten verbinden (Leim und kurze Holzschrauben durch die Platte in die Leiste, Abstand vom oberen bzw. unteren Rand etwa 30-40 cm), in der Mitte bleibt ein etwa 10 cm breiter Spalt!!! (Maße der Pavese somit 1300 x 600, der Breite nach leicht gekrümmt), mit Stichsäge endgültige Form schneiden (Kanten abrunden usw.), Isorohre aufbiegen und mit Kontaktkleber vor den Spalt kleben (bilden die Rundung und lassen auf der Rückseite Platz für die Hand am Griff), Kanten mit Waffenschaumstoffresten umkleben, alles mit schaumstoffunterlegtem Stoff überziehen, bemalen, Ledergurte an Griffen befestigen (zum Tragen am Rücken), fertig. SaschaPammesberger

Bauanleitung mit Bildern: http://members.telering.at/wolfeneck/Pavesenbau/Pavese.html


Ich stolpere jetzt schon ein paar mal über diese Seite und rege mich immer über die fehlenden Bilder auf :-)

Vielleicht sollten wir doch mal ein paar Bilder von Standard Schilden mit einfügen. Ich denke mal Bilder von Händlern sind hier weniger gewünscht also bitte ich jeden der ein paar schöne Privatfotos, diese hier einzustellen.

Ja, mir is gerade langweilig ;-)

MoraTosh 02.11.07


2 Sachen: Erstens regt es mich immer auf, wenn römische Schilde als Beispiel für Schilde "Bei denen nur noch der Kopf rausguckt" verwendet werden. Römische Schilde gehen maximal knapp über die Hüfte.

Beispiele (Diese Schilde sind den Orginalmaßen nachempfunden)

Zweitens: Auch römische Soldaten verwendeten Ovale Schilde. Die bekannten "Viereckigen Schilde" wurden nur einen realtiv kurzen Zeitraum verwandt.

Beispiel:

18.07.08 Laslo


Also ich finde Schilde mit splitterlosem Kern wesentlich sicherer, denn durch die Masse wird mehr Schlagenergie absorbiert als nur eine latexierte Schaumstoffmatte. Außerdem ist die Sicherheit des Trägers gefährdet, da der Mitspieler denkt : "Oh ein Schild, da kann ich mal die Wucht ausspielen!" und WATSCH hat man den Knüppelharten Hammer im Gesicht, weil der Schild weggeknickt ist (schon gehabt!). Das Argument, jemand könnte sich sein Kinnlein stoßen zählt genauso bei meiner Schulter oder meinem Ellenbogen...und mein Rumpf (incl. Extremitäten) wurde bis jetzt von jeder SL zugelassen.

Ein Spieler, der Unsachgemäß mit dem Schild umgeht, wird ebenso ausgeschlossen, wie ein Spieler, der unsachgemäß mit seiner Waffe umgeht. Und wieso sollte ein Schild, der auf dem Drachenfest und von 10 verschiedenen SL zugelassen wurde plötzlich nicht mehr zugelassen werden? Langsam werden die Veranstalter zu jungen Eltern, die ihren Kindern im Sandkasten Handschuhe anziehen wollen und ihre Sohlen mit Sagrotan einsprühen...

-Kevin


Kategorie/Diskussion