Edit Diskussion History Attachments

CreativeCommons

Creative Commons Lizenzen

Auf den Seiten einiger LarpWikiBewohner findet sich folgender oder ähnlicher Vermerk:

http://i.creativecommons.org/l/by-nc-sa/3.0/de/88x31.png

Wenn keine weitergehende Bestimmung unter CopyRight entgegensteht, stehen seine Texte im LarpWiki unter der Lizenz Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany von Creative Commons. Gegebenenfalls sind die Rechte anderer Co-Autoren zu beachten.


http://i.creativecommons.org/l/by-nc-sa/2.0/de/88x31.png

Wenn keine weitergehende Bestimmung unter CopyRight entgegensteht, stehen seine Texte im LarpWiki unter der Lizenz Attribution-Noncommercial-Share Alike 2.0 Germany von Creative Commons. Gegebenenfalls sind die Rechte anderer Co-Autoren zu beachten.

Ich halte das prinzipiell für eine wirklich "GuteIdee"™. Als das LarpWiki aufgebaut wurde haben wir überlegt, ob eine vorgegebene Lizenz sinnvoll wäre. Leider ist dieser Punkt nie zu Ende diskutiert worden, vermutlich auch weil schon viele Inhalte aus anderen Projekten (einvernehmlich) übernommen wurden - und niemand das wirklich als Problem sah.

Die Reste einer Diskussion zum Thema CopyRight finden sich auf CopyRight/Diskussion.

Bei der Erstellung der Einsteiger-Broschüre (WikiReader) haben wir (insb. Section31) die Texte bewusst unter eine CreativeCommons-Lizenz gestellt. Wir haben lange allen Autoren der verarbeiteten Artikel hinterherlaufen müssen, um von allen ihre Zustimmung zu bekommen. Soweit ich mich erinnere, war das in allen Fällen problemlos. Jedenfalls hatte nach der Ochsentour niemand (ich?) mehr Lust, über eine Re-Lizensierung der LarpWiki-Inhalte nachzudenken.

Auf der einen Seite würde dies natürlich Klarheit schaffen, auf der anderen Seite habe ich Angst, dass Leute davon abgeschreckt werden - oder sogar eigene Beiträge zurück ziehen.

Meinungen?

--TilmannHolst, 22.1.2006

  • Meinungen? Klar. Immer. Meine Lizenz gilt selbstverständlich für meine Texte und Textbestandteile. Damit sage ich werde was über die Texte Anderer aus noch will ich jemanden dazu drängen es mir nachzutun. Ich habe für mich entschieden das ich der Idee von Ralf folge und gut is. Was Andere tun ist deren Angelegenheit. --FredSchwohl, selber Tag

  • Ich hatte die Idee mit der Teillizensierung, weil ich gelegentlich (und heute gerade mal wieder) nach Nutzungsrechten für Texte gefragt werde. Zumindest braucht mich so jetzt keiner mehr zu fragen, die Bedingungen sind klar (zumindest für Sachen, die ich alleine geschrieben habe). Das ganze LarpWiki unter eine Lizenz zu setzen, erscheint mir im Nachhinein problematisch, weil man theoretisch vermutlich alle Autoren fragen müßte. Eigentlich wär's aber eine GuteIdee. Möglicherweise funktioniert das ja über eine Vorwarnzeit. "Ab 1. Juli 2007 sind alle Texte hier by-nc-sa/2.0/de, wer dagegen ist, soll sein Zeug löschen" oder so. Ich glaube nicht, daß eine CC-Lizenz mehr Leute abschreckt, als die derzeitige, ungeklärte Situation. Vermutlich gehen die meisten Autoren hier eh davon aus, daß sie den Kram de Facto gemeinfrei stellen, wie die Leser ja offenbar auch davon ausgehen, daß alles im Netz kopiert werden kann. --RalfHüls, selber Tag

    • Ich sehe das ebenso wie Fred & Ralf; es ist kein "muß" (müssen ist ja immer doof), sondern eine deutliche Klarstellung meinerseits, was meine Beiträge/Teilnahme am LW betrifft; allen anderen ist es schließlich ebenso freigestellt, sich dagegen zu entscheiden, wie dafür. Ich persönlich bin ja an sich eh der Meinung, das, wer sich an einem WIKI beteiligt, auch damit rechnen muß, das an "seinem Werk herumgepfuscht" wird; wir können ja aber erstmal sehen, inwieweit die Lizenz tatsächlich Wellen schlägt, sei es positiv oder negativ. Und uns im positiven Falle Gedanken über einen Stichtag machen ;O) -- Einhard, selber Tag

Frei lizensierte Fantasy/LARP-Fotos


weiter zu CopyRight