Edit Diskussion History Attachments

WiePlaneIchEinTierwesen

Wie plane ich ein Tierwesen?

Mir geht’s hiernicht darum, ob Fursuit, oder nicht, sondern um Überlegungen, die zu einem stimmigen Kostüm und einem stimmigen Wesen führen. Das Ganze ist eigentlich auch für andere nichtmenschliche Rassen adaptierbar.

1. Was für ein Tier bildet die Grundlage?

Was sind Besonderheiten dieses Tieres? Und wie sieht die Kompatibilität meines Körperbaus mit diesem Tier aus? Das ist das gleiche Problem, dass auch Elfen und Zwerge haben…zu einem Teil kann man mit dem richtigen Kostüm da einiges noch verändern – z.B. Plateauschuhe, wenn man für einen Zwergen eigentlich zu groß ist, aber irgendwo sind nunmal Grenzen.

2. Was ist wichtig um dieses Tier erkennen zu können?

http://fc03.deviantart.net/fs71/f/2012/102/4/4/cats_fur_example_by_ermelyn-d3e15xw.jpg

D.h. was sind die wichtigsten Merkmale? Wie weit kann man Merkmale reduzieren, so dass trotzdem noch das Tier eindeutig erkennbar ist? Oftmals ist es die Fellfarbe, die schon viel ausmacht, aber auch Besonderheiten, wie Geweih, Hörner, ein besonderer Schwanz, Stacheln, Körperform, Nase... Oder anders herum gefragt: Was unterscheidet eine Löwin von einem Puma? Besonders in Hinblick auf die Überlegung, wie man die besonderen Merkmale auf Menschliche Proportionen übertragen kann.

3. Wie kann ich diese Merkmale darstellen?

Dabei geht es um Kostümdesign bzw um Charakterdesign. Wie viel Mensch und wie viel Tier soll es sein?

http://th06.deviantart.net/fs70/PRE/f/2010/022/c/7/c7b0d8a8e6a4ebfbaa119ff59f1697f5.jpg

Dabei sollte man durchaus auf die Umsetzbarkeit achten und sich überlegen, mit welchen Mitteln man zum gewünschten Ziel kommt. Eine Lösung kann ein Fursuit (Voll oder nur Teil) sein. Es kann aber auch eine andere Vorgehensweise zum Ziel führen. Dabei sollte aber darauf geachtet werden, dass es in sich schlüssig und Stimmig ist. Es muss irgendwie logisch sein. Was nicht logisch ist sind z.B. vier Ohren bei einem Katzenwesen, oder warum haben Ohren und Hände Fell, der Rest aber nicht? Gibt es Übergänge und wenn ja, wie löst man die? Dazu kommt noch ein unrationales Designproblem. Auch wenn die Natur Dinge hervorbringt, so wirken sie bei einem designten Charakter fehl am Platz, oder lieblos. Zum Beispiel gibt es Schwarzhalsziegen, die vorne schwarz und hinten weiß sind. Wenn man einen Fursuit bauen würde, der genau so aussieht, mit unten weiß und oben schwarz wäre das irgendwie komisch. Auch gibt es ja schon erfundene Halbwesen, wie Faune, Nixen, Zentauren usw., bei denen eine sehr strikte Trennung vorgegeben ist und die so auch funktioniert. unten Fisch, oben Frau ist klar das ist eine Nixe, da muss man nicht lange raten. Aber ein Halbwolf könnte man nicht auf diese Weise (Unterkörper Wölfisch mit Fell und digigrate Legs und Rute, Oberkörper komplett Menschlich) darstellen. Ein Beispiel, wie z.B. ein Löwenmensch aussehen könnte mit mehr menschlichen als tierischen Merkmalen wäre sowas hier: http://fc04.deviantart.net/fs30/i/2008/105/f/a/warrior_profile_by_nightrhino.jpg

Ziel ist es, dass niemand fragen muss, was es darstellen soll.

4. Kultur

4.1. Eine eigene Kultur

(hier kann man sich auch durch menschliche Völker inspirieren lassen, die zum Beispiel in dem Land leben, wo das Tier vorkommt): Damit das Tierwesen eben als nicht menschlich (oder als Kostüm) wahrgenommen wird muss eine eigene Kultur, ein eigener Lebensstil erkennbar sein, die dem ganzen Konzept Lebendigkeit verleiht. Woher kommt das Volk? Wald, Steppe, Urwald, Berge, Polargebiet... Daraus ergibt sich eine Vorgabe Grundidee, für Kleidung, wenn welche benötigt wird und eventuell deren Zweck. An welche Rohstoffe zu kommen sind und zum Teil, was die Kultur beeinflusst haben kann. In welchem kulturellen Stadium befindet sich das Volk? Jäger und Sammler, Hochkultur, weiter entwickelt als die Menschen? Wie lebt das Volk? Nomadisch, sesshaft? Wie sehen Behausungen aus? Daraus kann man ableiten, wie Kleidung, oder Schmuck beschaffen ist. Wofür braucht man Kleidung, wenn man Fell hat? Denn dann ist Kleidung nicht zwingend zum wärmen notwendig. Trotzdem kann sie natürlich Schutz bieten. Gibt es Berufe? Wie können Dinge hergestellt werden? Gibt es vielleicht besondere Schwierigkeiten, durch veränderte Hände? Oder eine andere Vorgehensweise? Ergibt sich aus dem Beruf eine besondere Kleidung, oder etwas anderes, an dem man den Beruf erkennen kann? Ergibt sich dadurch eine besondere Stellung, oder besondere Dinge, die der Charakter mit sich führt. Berufsspezifisches Werkzeug? An was Glaub das Volk? Gibt es eine Art Religion, oder gab es eine Religion? Religion kann man gut in Form von Symbolen einfließen lassen. Aber auch Gegenstände. Oder verbietet der Glaube vielleicht irgendetwas? Gibt es sonst irgendwelche Besonderheiten, die das Aussehen des Tierwesens beeinflussen könne? Gibt es Vorlieben in Formen und Farben, wodurch wird das Volk inspiriert? Wie designen sie selber? Was kann man für wieder erkennbare Merkmale aufbauen, die sich bei vielen Vertretern eines Volkes wieder finden lassen, oder auch schon im Design der Kleidung und des Schmucks. Kann man irgendwie die anatomischen Unterschiede durch besondere Kleidungsstücke, Rüstteile oder die Beschaffenheit von Kleidung/Rüstung unterstreichen? Gibt es irgend etwas, was typisch für das Volk sein kann?

4.2. Kultur die durch Menschen geprägt ist.

z.B. das Tierwesen (oder aber auch das Volk) lebt schon lange bei oder in der Nähe von Menschen und wird durch sie beeinflusst. Was macht es dennoch anders? Kleidung kann z.B. der besonderen Anatomie angepasst werden. Kulturelle Einflüsse des Volkes, der Heimat, werden verstärkt und weiterhin mit eingebracht. Auch die bei Menschen gekaufte Kleidung sollte so verändert werden, dass sie den speziellen Bedürfnissen des Wesens angepasst aussieht. Und Kleidung sollte wirklich funktionieren. Passt der Kopf auch mit den Hörnern durch den Kragen?

5. Wie ist das Volk entstanden, oder das Tierwesen?

Diese Frage sollte man zweimal beantworten. Einmal IT, was das Volk oder Wesen selber glaubt, wie es entstanden ist. Das kann dann auch eine Grundlage für eine Religion sein. Und einmal OT, was sich durchaus von dem IT Grund unterscheiden kann, z.B. eine evolutionstechnische Entstehung.


Bilderquellen: Bild 2 ist von April Schuhmacher http://pallanoph.deviantart.com/

Bild 4 ist von John Connell http://nightrhino.deviantart.com/

Zustimmung der Urheber liegt vor.



Autoren: Ermelyn

Siehe auch: Tierwesen