Edit Diskussion History Attachments

VerhaltensRegelnBogenschützen

Verhaltensregeln für Bogenschützen

Diese Richtlinien hat JanDi für die Veranstaltungen des Kantenland - Förderverein für Hist. & fant. Laienschauspiel e.V. gem., wie etwa die Manövertage & die Turniertage geschrieben.


Zu oft wird jemandem, der noch nie mit einen (Larp)Bogen geschossen hat, ein Bogen und ein Satz Pfeile in die Hand gedrückt und dieser dann so auf die Gegner losgelassen. Üblicherweise gibt es keine Einweisung oder Hinweise, schließlich "kann das ja jeder". Es gibt aber grundlegende Regeln, die beachtet werden sollten, damit das Risiko für das "Ziel" minimiert wird. Jeder Teilnehmer an unserer Veranstaltung hat folgende Sicherheitshinweise zu lesen und auf der Veranstaltung zu beachten.

  1. Du bist für Dein Handeln verantwortlich! Hast Du versehentlich einen schmerzhaften Treffer an einer anderen Person gesetzt geh zu Ihm/Ihr und erkundige Dich nach dem Wohlergehen der Person.
  2. Mach Dir vor jedem Schuss klar: "Ich bin verantwortlich für das was ich tue und kann, wenn es zu Verletzungen kommt je nach Situation haftbar gemacht werden."
  3. Hast Du noch nie Pfeil und Bogen in der Hand gehabt, probiere das Schießen an sich vorher aus. Wichtig ist, einschätzen zu lernen, wie der Pfeil fliegt und wie Du zielen musst, damit der Pfeil auch da ankommt, wo er hin soll.
  4. Kontrolliere Deine Pfeile regelmäßig auf Beschädigungen (Risse, abgelöste Federn, ...). Am besten nach jedem Gefecht und vor allem gründlich. Gesplitterte Pfeile sind tabu!
  5. Überprüfe vor jedem Schuss, das der Pfeil nicht beschädigt ist!
  6. Wer Alkohol getrunken hat schießt nicht mehr.
  7. Passe die Kraft, mit der Du schießt, dem Ziel und der Entfernung an! Fehlt dir die Erfahrung dafür, such dir lieber vor dem Einsatz ein Opfer, mit dem du üben kannst.
  8. Beim Bogenschießen im Larp geht es darum zu simulieren, dass der Gegner von einem Pfeil getroffen wird - Nicht darum, den Gegner die volle Kraft des Bogens spüren zu lassen und am Ende real zu verletzen.
  9. Schiess nur, wenn Du sicher bist, zu treffen! Vor allem bei ballistischen Schüssen (über die Gegner hinweg) solltest Du bedenken das es sehr häufig Kopftreffern in den hinteren Reihen kommt.
  10. Schieß nicht über die Ränder der Schilde Deiner Vordermänner! Der Pfeil kommt bei deinem Gegner garantiert in Kopfhöhe an. Das gilt ganz besonders in größeren Schlachten.
  11. Hast Du geschossen beobachte Deinen Pfeil bis er getroffen hat.
  12. Gib acht auf Leute die unversehens in die Schussbahn geraten sind oder geraten könnten.
  13. Wir, die Orga halten uns das Recht frei Teilnehmern die durch unsicheren und gedankenlosen Umgang mit Pfeil und Bogen auffallen zu verbieten weiterhin mit Pfeil und Bogen bewaffnet an den Schlachten teilzunehmen.
  14. Beachte auch die Regeln für Polsterwaffenkämpfe! - VerhaltensRegelnKampf


Zurück zu LarpKampf


Kategorie/Einsteigertipps


Kategorie/Organisation