Edit Diskussion History Attachments

Meinung/Vermischtes/Action oder Adventure

Heißt es "Action" oder "Adventure"?

Die gängigste Ausschreibung des Akronyms "LARP" ist "Live Action Role Playing". Im deutschsprachigen Raum, vor Allem im weiteren Umfeld der ehemaligen Düsterbrook-Orga, hört und liest man aber zuweilen die Variante "Live Adventure Role Playing". Gelegentlich bricht darüber ein regelrechter Begriffsstreit aus. Die Proponenten der jeweiligen Versionen leiten dabei aus dem jeweiligen Begriff verschiedene Schwerpunkte des Rollenspiels ab. Der "Action"-Begriff bezeichne also eine Spielart, die - im Sinne des Action-Genres - Wert auf Kampf und aktionsreiche Spannung legt während der "Adventure"-Begriff den Abenteuergedanken in den Vordergrund stellt.

Auch verwenden Polsterwaffenkampfsportler und Diablo_LARPer gerne mal den Hinweis darauf, daß es ja ein "Action" in LARP gäbe, zur Rechtfertigung ihres Spielstils gegenüber AmbienteLarpern und Gewandungsgrillern.

Sowohl die Abgrenzung der "Adventure"-Fraktion vom vermeintlichen Action-LARP, als auch die Herleitung eines sinnstiftenden Elements des A in LARP gehen meiner Meinung nach allerdings von einer falschen Deutung des Begriffs "Live Action Role Playing" aus. Der Knackpunkt besteht darin, daß "Live Action" im Englischen nicht zwei Begriffe sind, sondern nur ein einziger, zusammengesetzter Begriff. Eigentlich heißt es "Live-Action Role Playing".

Wikipedia schreibt dazu: "The live action in LARP is analogous to the term live action used in film and video to differentiate works with human actors from animation."

Der feststehende Begriff "live-action" bezeichnet im Filmgewerbe den Realfilm als Abgrenzung vom Animationsfilm. Siehe hierzu auch Live action. Es geht also darum, daß eine Handlung, also im LARP eben das Rollenspiel, tatsächlich von Menschen dargestellt wird, statt nur geschildert zu werden, wie im Tischrollenspiel. Eine Interpretation des Wortbestandteils "Action" für sich alleine ist meiner Meinung nach falsch.

LARP bedeutet also weder "Lebendiges Action-Rollenspiel" noch "Lebendiges Abenteuerrollenspiel", sondern einfach "Von Menschen real ausgespieltes Rollenspiel".

RalfHüls, 2008-12-12