Edit Diskussion History Attachments

Meinung/Kontroversen/VampirSCs/Pro

Meinung: Für Vampire als Spielercharaktere

Wie im Contra Part gesagt, sind diese White Wolf-Vampire ein Problem. Ich sehe aber den klassischen Vampir als ein edles Wesen. Vielleicht sagt euch der Film "Interview mit einem Vampir" bzw das dazugehörige Buch "Gespräch mit einem Vampir" etwas. Der Vampir Louis ist für mich ein gutes Vorbild. Wenn man nun die extremen Vorteile wie die hohe Bewegungsgeschwindigkeit, das Fliegen und die übermenschliche Kraft wegnimmt, dafür aber die Angst vor Wasser und Co auszuspielen weis, kann ein lustiges, schönes Ambientespiel entstehen. Gerade, wenn der Vampir in der äußeren Erscheinung einem Menschen ähnelt, könnte ein Aufschrei bei herumspritzendem Wasser oder so amüsant wirken.

Ich sehe den Vampir nicht anders an als einen Ork oder einen Elfen. Wenn alle Vor und Nachteile sich die Wage halten, vielleicht sogar die Nachteile überwiegen, ist es nur eine Erweiterung.

Ansonsten kann man auch einen Halbvampir spielen.

Im Übrigen sei gesagt, dass man die Spieler einer solchen Rasse nicht bevorurteilen sollte, denn nicht jeder will gleich ein Powerplayer sein oder ist eine Pappnase!

--UnbekannterAutor


Siehe auch: Gegen Vampire als Spielercharaktere
Zurück zu: Kontroverse über Vampire im Fantasy-LARP