Edit Diskussion History Attachments

RickS./Tross Silberquell/HerabW

Ritter Herab Wesend von Dannen

  • Name: Ritter Herab Wesend von Dannen

  • Herkunftsland: Kosch

  • Herkunftsort: Dannen

  • Religion: 12 Götter

  • Hauptberuf: Abwesend

  • Nebenberuf: Ritter

  • Weitere Interessensgebiete: Verstecken

  • Vater: Vorherge Wesend

  • Mutter: Schwangerge Wesend

  • Geschwister: Keine.

  • Lebenspartner: Imme "Rumz" Iehen

  • Soziale Stellung des Elternhauses: Bäuerlich

  • Soziale Stellung des Charakters: Angesehen, durch seine Dienste zum Ritter geschlagen

  • Stellung innerhalb der Gruppe: Ritter des Nachbardorfes Dannen

  • Wappen: Eine Sanduhr mit zwei eilenden Beinen

  • Wahlspruch: semper in alium locum

  • Hintergrundgeschichte:

Herab Wesend diente Fürst Blasius vom Eberstamm (Fürst über den Kosch) als Meldereiter. Dabei kam ihm sein Talent zugute nie dort zu sein wo man ihn vermutet, sodass er sich und wichtige Meldungen auch in ausichtsloser Lage stets am Feind vorbeischmuggeln konnte. Aufgrund seiner treuen Dienste und der Tatsache "Der einzige Soldat zu sein, der nun wirklich niemals zur falschen Zeit am falschen Ort war" wurde er in den Rittersstand erhoben - wenngleich er nicht in den Erbadel erhoben wurde (dies bedeutet, dass er seinen Titel nur persönlich tragen kann und nicht an seine Nachkommen vererben kann).

Aufgrund seiner Herkunft und der Tatsache, dass Herab nicht zum Erbadel eroben wurde fühlt er sich beim einfachen Stand wohler als in adeliger Gesellschaft (die ihn sowieso eher nicht so ernst nehmen). Mit Farelius von Silberquell verbindet ihn eine Freundschaft, da beide recht pragmatisch angelegt sind und das Schicksal des niederen Landadels teilen.

Seine Frau Imme Iehen war eine bekannte Immanspielerin, die aufgrund ihres körperbetonten Spiels den Spitznamen "Rumz" erhalten hatte. Bei einem Turnier verliebte sich Imme in Herab und begann um ihn zu werben, indem Sie ihm ihren Sieg widmete. Dies rührte Herab so sehr, dass er sehr empfänglich für Immes Minne wurde und er sich in sie verliebte. Da Imme aus sehr einfachen Verhältnissen stammt geniesst sie es sehr sich nun viele Kleider leisten zu können, sodass sie ganze Tage damit zubringen kann vergnügt ein Kleid nach dem anderen zu probieren und mit ihren Zofen nie aus ihren Gemächern zu treten.

OT-Info

Ritter Herab Wesend von Dannen und seine Freu Imme "Rumz" Iehen sind virtuelle Charaktere, die in real nicht von einer Person bespielt werden. Sie dienen dazu dem Tross IT einen Adeligen zur Seite zu stellen, der mit Ihnen (auf eine Con) reist, wenn aufgrund von OT Gründen keiner der Adelsspieler des Trosses bei einer Con dabei ist. So ist der Tross Silberquell unkompliziert IT logisch immer als Begleitung eines Adeligen unterwegs (wie es sich gehört) und nicht als vagabundierender Haufen von Gesinde.

Im Spiel wird bei Nachfrage Ritter Wesend immer gerade irgendwo anders sein und seine Frau kann leider auch nicht gestört werden, da sie sich gerade umzieht. Dies kann man auch schon erahnen wenn man die Namen einfach mal an einem Stück ausspricht.